SUCHE MIT Google
Web virtualuniversity.ch
HOME DIDAKTIK ECDL ELEKTRONIK GUIDES HR MANAGEMENT MATHEMATIK SOFTWARE TELEKOM
DIENSTE
Anmeldung
Newsletter abonnieren
Sag's einem Freund!
VirtualUniversity als Startseite
Zu den Favoriten hinzufügen
Feedback Formular
e-Learning für Lehrer
Spenden
Autoren login
KURSE SUCHEN
Kurse veröffentlichen

Suche nach Datum: 

Suche mit Schlüsselwort: 

Suche nach Land:

Suche nach Kategorie:
 
PARTNER
ausbildung24.ch - Ausbildungsportal, Seminare, Kursen... 

 
HTMLopen.de - Alles was ein Webmaster braucht

 
PCopen.de - PC LAN Netze und Netzwerke - alles was ein IT Profi und Systemtechnicker braucht

NEWS - AUSBILDUNG

Erstes Spitzentreffen zwischen Fachhochschulen und Arbeitswelt zum FH-Profil



Zürich/Bern (30.08.2018) -

Am 13.09.2018 findet erstmals ein nationales Spitzentreffen von Entscheidungsträgern der Fachhochschul- und Arbeitswelt statt. Als Grundlage für den Austausch dient das neuerarbeitete FH-Profil, welches die Fachhochschulen als andersartige aber gleichwertige Hochschulen positioniert. Organisiert wird der Anlass von FH SCHWEIZ, dem Dachverband der Fachhochschul-Absolventinnen und -Absolventen.

Im Rahmen des alljährlichen FH-Forums und der diesjährigen SwissSkills gehen Führungspersonen von Fachhochschulen (FH) und aus der Wirtschaft der Frage nach der heutigen Rolle der FH und ihrer Positionierung auf den Grund. Vor Ort in Bern sind unter anderem Crispino Bergamaschi (Präsident Kammer FH, swissuniversities), Franco Gervasoni (Vize-Präsident Kammer FH, swissuniversities) und Kurt Bucher (Leiter Personal, Pilatus Flugzeugwerke).

Grundlage des Spitzentreffens ist das FH-Profil. FH SCHWEIZ hat dieses in Zusammenarbeit mit Persönlichkeiten aus der Wirtschaft und Politik neu erarbeitet. Es definiert die wichtigsten Punkte der Marke «FH». Bereits vor zehn Jahren hat FH SCHWEIZ 13 Forderungen formuliert. Inzwischen hat sich die FH-Landschaft weiterentwickelt. Gewisse wurden erfüllt, haben sich verschoben oder mussten akzentuierter formuliert werden. So entstanden neun Grundsätze, welche die Charakteristika der FH, des FH-Studiums und der FH-Absolventen abbilden. Dieses FH-Profil bietet Orientierung. «Das FH-Profil fördert das gemeinsame Verständnis und formuliert Anforderungen an eine moderne Aus- sowie Weiterbildung an FHs. Das Ziel ist es, klare Botschaften an Politik, Fachhochschulen oder Arbeitswelt zu adressieren. Über alle Fachbereiche gilt es, ein praxisnahes und wissenschaftlich ausgezeichnetes Bildungsangebot an der FH zu ermöglichen», so Christian Wasserfallen, Präsident FH SCHWEIZ.

Das Zusammenwirken und das direkte Verhältnis zwischen Fachhochschulen und Arbeitswelt sind für das FH-Profil zentral. Deshalb nutzt FH SCHWEIZ das FH-Forum zum Auftakt für ein regelmässiges Spitzentreffen. Ausserdem zeigen die Führungskräfte am FH-Forum und an den SwissSkills 2018 anhand ihres eigenen Werdeganges, wie eine solide Ausbildung, die den Kriterien der Wirtschaft entspricht, zum Erfolg führt.



Toni Schmid,
toni.schmid@fhschweiz.ch


DIPLOMARBEITEN UND BÜCHER

Diplomarbeiten zum Runterladen:

Suche im Katalog:
Architektur / Raumplanung
Betriebswirtschaft - Funktional
Erziehungswissenschaften
Geowissenschaften
Geschichtswissenschaften
Informatik
Kulturwissenschaften
Medien- und Kommunikationswissenschaften
Medizin
Psychologie
Physik
Rechtswissenschaft
Soziale Arbeit
Sozialwissenschaften


JOBS

HOME | E-LEARNING | SITEMAP | LOGIN AUTOREN | SUPPORT | FAQ | WERBUNG | IMPRESSUM
Virtual University in: Italiano - Français - English - Español
VirtualUniversity, WEB-SET Interactive GmbH, www.web-set.com, 8004 Zürich, Tel +41 43 243 3770

Partner:   PCopen - HTMLopen - WEB-SET.com - YesMMS.com - Ausbildung24.ch - Manager24.ch -