SUCHE MIT Google
Web virtualuniversity.ch
HOME DIDAKTIK ECDL ELEKTRONIK GUIDES HR MANAGEMENT MATHEMATIK SOFTWARE TELEKOM
DIENSTE
Anmeldung
Newsletter abonnieren
Sag's einem Freund!
VirtualUniversity als Startseite
Zu den Favoriten hinzufgen
Feedback Formular
e-Learning fr Lehrer
Spenden
Autoren login
KURSE SUCHEN
Kurse verffentlichen

Suche nach Datum: 

Suche mit Schlsselwort: 

Suche nach Land:

Suche nach Kategorie:
 
PARTNER
ausbildung24.ch - Ausbildungsportal, Seminare, Kursen... 

 
HTMLopen.de - Alles was ein Webmaster braucht

 
PCopen.de - PC LAN Netze und Netzwerke - alles was ein IT Profi und Systemtechnicker braucht

NEWS - AUSBILDUNG

Freilichtmuseum und Kurszentrum rücken näher zusammen



Hofstetten b. Brienz (13.01.2020)

Die Stiftungen Ballenberg - Freilichtmuseum der Schweiz und Stiftung Heimatwerkschule Ballenberg gehen gemeinsame Wege: Die Stiftungsrte beider Institutionen haben der Grndung einer Dachstiftung Ballenberg zugestimmt. Im strategischen wie im operativen Bereich werden das Freilichtmuseum und das Kurszentrum nher zusammenrcken.

In der Aussenwahrnehmung gehren das Freilichtmuseum und das Kurszentrum auf dem Ballenberg zusammen. Die beiden Organisationen verfgen jedoch ber verschiedene Trgerstiftungen und auch der operative Betrieb lief bisher grsstenteils unabhngig voneinander. Das wird sich ab diesem Jahr ndern. Die Stiftungsrte der Stiftung Ballenberg - Freilichtmuseum der Schweiz und Stiftung Heimatwerkschule Ballenberg haben die Grndung einer Dachstiftung Ballenberg beschlossen. Mit dieser Zusammenlegung der Stiftungen erfolgt auch eine Vereinheitlichung der Gremien, mit dem Ziel einer strategischen und operativen Kooperation der Ttigkeiten, hlt Stiftungsprsident Flck fest. In allen drei Stiftungsrten werden die gleichen Personen Einsitz nehmen. Das Prsidium der Gremien obliegt dabei dem bisherigen Stiftungsratsprsidenten beider Stiftungen, Peter Flck. Das Vizeprsidium wird die bisherige Freilichtmuseum-Stiftungsrtin Bernadette Hnni bernehmen (siehe Kasten). Ein im Stiftungsrecht spezialisierter Berner Jurist wurde beauftragt, die Statuten der beiden bestehenden Stiftungen zu berarbeiten und diejenigen der neu zu grndenden Dachstiftung unter Einbezug der involvierten Behrden auszuarbeiten.

Synergien vermehrt nutzen

Nicht nur strategisch, sondern auch operativ rcken das Freilichtmuseum und das Kurszentrum Ballenberg zusammen: Das Kurszentrum wird knftig als Profit-Center weitergefhrt. Der Geschftsfhrer Philipp Kuntze nimmt als Leiter Handwerk Einsitz in der Geschftsleitung des Freilichtmuseums. Unsere Hauptmotivation fr die Zusammenlegung der Betriebe ist es, vermehrt Synergien zu nutzen, sagt Freilichtmuseum-Geschftsfhrer Martin Michel. Dabei steht aber nicht nur eine Kosteneinsparung im Fokus. Stellen werden bei der Zusammenfhrung nicht abgebaut. Die Handwerksvermittlung, wie sie im Kurszentrum Ballenberg angeboten wird, soll vermehrt Einzug im Freilichtmuseum halten: Wir mchten beispielsweise kurze Workshops im Gelnde anbieten und generell den Live-Effekt durch die Vermittlung von traditionellem Handwerk im Museum steigern, so Michel weiter.

Fokussierung auf Kernaufgaben

Durch die enge Zusammenarbeit sollen auch neue Wachstumsfelder fr beide Unternehmungen erschlossen werden. Dass das Kurszentrum als kleinere der beiden Organisationen durch den Zusammenschluss an Wichtigkeit verlieren knnte, glaubt der bisherige Geschftsfhrer Philipp Kuntze nicht: Wir profitieren von den administrativen Strukturen im Freilichtmuseum und knnen uns so strker auf unsere Kernaufgabe, der Frderung und Vermittlung des Handwerks, konzentrieren. In ihren Strategien ergnzen sich das Freilichtmuseum und das Kurszentrum optimal. Whrend im Museum Gebude, Objekte und Wissen aus frheren Zeiten konserviert wird, entwickelt sich das Handwerk laufend weiter. Dem soll auch knftig Rechnung getragen werden.

Neue Zusammensetzung des Stiftungsrates

Im Stiftungsrat der Stiftung Ballenberg - Freilichtmuseum der Schweiz kommt es zu zwei, im Rat der Stiftung Heimatwerkschule Ballenberg zu drei Rcktritten. Vizeprsident Franz Brun und Charlotte Gonzenbach verlassen den Stiftungsrat des Freilichtmuseums. Bei der Stiftung Heimatwerkschule vom Ballenberg treten Vizeprsident Matthias Haupt, Sophie Albers und Arthur Moser zurck. Die verbleibenden und neu gewhlten Mitglieder bilden den Stiftungsrat der bisherigen zwei Gremien und der neuen Dachstiftung.

- Peter Flck, Prsident des Stiftungsrates, Interlaken
- Bernadette Hnni, Vizeprsidentin des Stiftungsrates, Murten
- Ivan Buck, Oberkirch
- Claudia Cattaneo, Zrich
- Hans Ulrich Glarner, Bern
- Ariane Klemm Hgle, Rschlikon
- Peter Knutti, Biel
- Daniel Schild, Brienzwiler
- Erich Sterchi, Hofstetten
- Manuel Strasser, Bern
- Ursula Trunz, St. Gallen



Ballenberg - Freilichtmuseum der Schweiz,
Peter Flck

DIPLOMARBEITEN UND BCHER

Diplomarbeiten zum Runterladen:

Suche im Katalog:
Architektur / Raumplanung
Betriebswirtschaft - Funktional
Erziehungswissenschaften
Geowissenschaften
Geschichtswissenschaften
Informatik
Kulturwissenschaften
Medien- und Kommunikationswissenschaften
Medizin
Psychologie
Physik
Rechtswissenschaft
Soziale Arbeit
Sozialwissenschaften


JOBS

HOME | E-LEARNING | SITEMAP | LOGIN AUTOREN | SUPPORT | FAQ | WERBUNG | IMPRESSUM
Virtual University in: Italiano - Franais - English - Espaol
VirtualUniversity, WEB-SET Interactive GmbH, www.web-set.com, 8004 Zrich, Tel +41 43 243 3770

Partner:   PCopen - HTMLopen - WEB-SET.com - YesMMS.com - Ausbildung24.ch - Manager24.ch -