SUCHE MIT Google
Web virtualuniversity.ch
HOME DIDAKTIK ECDL ELEKTRONIK GUIDES HR MANAGEMENT MATHEMATIK SOFTWARE TELEKOM
DIENSTE
Anmeldung
Newsletter abonnieren
Sag's einem Freund!
VirtualUniversity als Startseite
Zu den Favoriten hinzufgen
Feedback Formular
e-Learning fr Lehrer
Spenden
Autoren login
KURSE SUCHEN
Kurse verffentlichen

Suche nach Datum: 

Suche mit Schlsselwort: 

Suche nach Land:

Suche nach Kategorie:
 
PARTNER
ausbildung24.ch - Ausbildungsportal, Seminare, Kursen... 

 
HTMLopen.de - Alles was ein Webmaster braucht

 
PCopen.de - PC LAN Netze und Netzwerke - alles was ein IT Profi und Systemtechnicker braucht

NEWS - AUSBILDUNG

Parteien bef��rworten Bund-L��nder-Initiative f��r digitale Weiterbildung



Bonn (14.09.2021) -

Lebenslanges Lernen zu frdernc, ist eine wichtige Aufgabe auch fr die Bundespolitik. Der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) erkennt in diesem Punkt eine groe bereinstimmung aller demokratischen Parteien im Bundestag. Mit acht Wahlprfsteinen zur Weiterbildung ist der Dachverband der rund 900 Volkshochschulen in Deutschland an CDU/CSU, SPD, Bndnis 90/Die Grnen, Die Linke und FDP herangetreten. "Die Antworten zeigen: Es gibt einen breiten politischen Konsens fr ein strkeres Zusammenwirken von Bund und Lndern im Bildungsbereich", fasst DVV-Direktorin Julia von Westerholt zusammen. "Die Parteien befrworten eine kraftvolle Bund-Lnder-Initiative insbesondere fr die digitale Weiterbildung der breiten Bevlkerung."

Der digitalen Spaltung entgegenzuwirken und die digitale Teilhabe von Menschen aller Altersgruppen zu frdern, ist aus Sicht der Volkshochschulen eine der grten bildungspolitischen Herausforderungen unserer Zeit, der sich die nchste Bundesregierung nach der Wahl stellen muss. "Volkshochschulen stehen dafr als Bildungspartner berall vor Ort bereit. Fr gleichwertige digitale Bildungschancen in allen Regionen Deutschlands brauchen wir jedoch die finanzielle und koordinierende Untersttzung des Bundes - fr eine zeitgeme digitale Infrastruktur, fr die Qualifizierung von Lehrkrften und fr die Entwicklung digitaler Kursinhalte und -formate", sagt die DVV-Direktorin.

Auch in anderen Bildungsfragen sehen die demokratischen Parteien neben den Lndern auch den Bund in der Pflicht. Alle Parteien sprechen sich dafr aus, Instrumente auf Bundesebene zu entwickeln oder zu schrfen, um Menschen den Zugang zu Weiterbildung zu erleichtern - auch ber den beruflichen Kontext hinaus. Die Ideen reichen von einem Weiterbildungs- oder Midlife-BAfG ber den Auf- und Ausbau von Bundesprogrammen bis hin zu einer Grundgesetznderung, um die gemeinsame Bildungsverantwortung von Bund und Lndern festzuschreiben.

"Politische Mega-Themen sind zugleich Bildungsthemen", betont Julia von Westerholt. Dies gelte fr den digitalen Wandel, fr Klimaschutz, den Erhalt der Demokratie oder auch das Thema Integration. "Es sind Themen von gesamtgesellschaftlicher Tragweite, verbunden mit einem nationalen Bildungsauftrag. Punktuelle Akzente des Bundes reichen deshalb nicht aus."



Deutscher Volkshochschul-Verband e. V.,
Simone Kaucher


DIPLOMARBEITEN UND BCHER

Diplomarbeiten zum Runterladen:

Suche im Katalog:
Architektur / Raumplanung
Betriebswirtschaft - Funktional
Erziehungswissenschaften
Geowissenschaften
Geschichtswissenschaften
Informatik
Kulturwissenschaften
Medien- und Kommunikationswissenschaften
Medizin
Psychologie
Physik
Rechtswissenschaft
Soziale Arbeit
Sozialwissenschaften


JOBS

HOME | E-LEARNING | SITEMAP | LOGIN AUTOREN | SUPPORT | FAQ | WERBUNG | IMPRESSUM
Virtual University in: Italiano - Franais - English - Espaol
VirtualUniversity, WEB-SET Interactive GmbH, www.web-set.com, 8004 Zrich, Tel +41 43 243 3770

Partner:   PCopen - HTMLopen - WEB-SET.com - YesMMS.com - Ausbildung24.ch - Manager24.ch -