SUCHE MIT Google
Web virtualuniversity.ch
HOME DIDAKTIK ECDL ELEKTRONIK GUIDES HR MANAGEMENT MATHEMATIK SOFTWARE TELEKOM
DIENSTE
Anmeldung
Newsletter abonnieren
Sag's einem Freund!
VirtualUniversity als Startseite
Zu den Favoriten hinzufgen
Feedback Formular
e-Learning fr Lehrer
Spenden
Autoren login
KURSE SUCHEN
Kurse verffentlichen

Suche nach Datum: 

Suche mit Schlsselwort: 

Suche nach Land:

Suche nach Kategorie:
 
PARTNER
ausbildung24.ch - Ausbildungsportal, Seminare, Kursen... 

 
HTMLopen.de - Alles was ein Webmaster braucht

 
PCopen.de - PC LAN Netze und Netzwerke - alles was ein IT Profi und Systemtechnicker braucht

NEWS - AUSBILDUNG

Zehntausende Lehrkr��fte machen sich derzeit online fit f��r digitalen Unterricht



Potsdam (28.10.2020) -

Ein stark wachsendes Interesse von Lehrkrften an Online-Fortbildungen hat das Hasso-Plattner-Institut (HPI) festgestellt. Auf dessen Plattform Lernen.cloud sind seit Jahresbeginn bereits mehr als 10.000 Einschreibungen in Kurse fr zeitgemen digitalen Unterricht registriert worden. "Die Corona-Pandemie und der einsetzende Digitalisierungsschub in Deutschlands Schulen haben die Nachfrage nach Online-Fortbildungen bei Lehrkrften deutlich gesteigert", berichtet Institutsdirektor Prof. Christoph Meinel. Er kndigt an, in den kommenden Monaten mit weiteren Partnern das Angebot deutlich auszubauen.

Das HPI hatte die offene Plattform Ende 2019 an den Start gebracht, "damit sich Lehrende, welche die kommende Generation auf die Herausforderungen der Digitalisierung einstellen sollen, selber permanent dafr fortbilden knnen", so der Wissenschaftler. Sein gemeinntziges Potsdamer Institut ist seit 2012 mit openHPI Europas Pionier fr kostenlose Massive Open Online Courses (MOOC). Meinel leitet das von der Bundesregierung gefrderte nichtkommerzielle Projekt HPI Schul-Cloud. Dabei handelt es sich um eine digitale Lern- und Arbeitsumgebung, ber die datenschutzkonform auf Lerninhalte unterschiedlicher Anbieter zugegriffen werden kann.

Hilfen beim kreativen Gestalten des digitalen Unterrichtsalltags

"Mit den praxisnahen Gratis-Kursen auf Lernen.cloud wollen wir Pdagoginnen und Pdagogen dabei untersttzen, den digitalen Unterrichtsalltag kreativ und effektiv zu gestalten", erklrt der E-Learning-Experte. Gezielt sollten Kompetenzen vor allem in den Bereichen digitale Medien, Didaktik, Unterrichtsorganisation und Personalentwicklung erweitert werden. Das Themenspektrum ist deshalb breit: Es reicht von Einfhrungen in Werkzeuge und Funktionalitten der HPI Schul-Cloud bis hin zu Tutorials. Diese widmen sich grundlegenden Themen wie Datenschutz, Organisation von Videokonferenzen und modernen Methoden digitaler Unterrichtsgestaltung.

Mit Lernen.cloud wolle das Institut "eine innovative Plattform fr digitale Fortbildungsformate nach Standards der Kultusministerkonferenz etablieren, die landesbergreifend und kooperativ genutzt wird", so Meinel. Lehrkrfte bekommen auf der Plattform zum Beispiel Hilfestellung bei administrativen Ablufen sowie Anleitungen, wie in der HPI Schul-Cloud Inhalte erstellt, wie eine virtuelle Schulstunde per Videokonferenzsystem durchgefhrt, Folienprsentationen vorbereitet, Dokumente gemeinsam bearbeitet und Hausaufgaben verteilt und eingesammelt werden knnen. "Und mit Best-Practice-Berichten aus dem Schulalltag geben wir Anregungen, wie sich digitale Lernmaterialien und neue Methoden im Unterricht integrieren lassen", ergnzt der Potsdamer Wissenschaftler.

"Lehrkrfte verlieren die Scheu, digitale Dinge auszuprobieren"

Susanne Anders, Leiterin der Evangelischen Grundschule Babelsberg in Potsdam, gehrt zu den Lehrkrften, die angetan sind von der Untersttzung durch das HPI: "Die Erklrvideos bieten eine gute Einfhrung und erlutern anschaulich, wie man zum Beispiel Teams oder Kurse anlegt." Anders, die mit ihrem Kollegium zusammen die Schul-Cloud Brandenburg einsetzt - eine lnderspezifische Variante der HPI Schul-Cloud - berichtet von positiven Prozessen unter den Lehrenden: "Oft haben wir uns die Tutorials auf Lernen.cloud in kleinen Gruppen angesehen, darber diskutiert und gemeinsam etwas ausprobiert."

Einige Kolleginnen und Kollegen htten sich besonders engagiert eingearbeitet und erfolgreich ihr Wissen an andere weitergegeben. "Manchmal muss man sich ein Video mehrmals ansehen und dann einfach loslegen", ermuntert Anders. Die Lernen.cloud-Kurse empfindet die Grundschul-Leiterin als eine wichtige Untersttzung: "Sie helfen, die Scheu zu verlieren, Dinge auszuprobieren."

Vielfltige Untersttzung auch fr Schler*innen und Eltern

Angesichts der Digitalisierung des Unterrichts seien auch die Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern vor neue technische und pdagogische Herausforderungen gestellt, betont Meinel: "Deshalb geben wir auf der Plattform allen wertvolle Tipps fr den schnellen Einstieg ins digitale Lehren und Lernen."

Ein Onlinekurs speziell fr Eltern enthlt zum Beispiel zahlreiche Empfehlungen, wie Kinder beim digitalen Lernen zuhause untersttzt werden knnen. Schlerinnen und Schler finden auf Lernen.cloud eine Auswahl an kostenlosen und allen Interessierten zugnglichen Kursen rund um das Thema Programmieren.

Mehr Details zur Online-Lernplattform Lernen.cloud hier: https://lernen.cloud/

Kurzprofil HPI Schul-Cloud

Das Hasso-Plattner-Institut entwickelt seit 2017 gemeinsam mit dem nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC, zahlreichen Experten aus Wissenschaft und Praxis und gefrdert durch das Bundesministerium fr Bildung und Forschung (BMBF) eine Schul-Cloud, mit der digitale Inhalte verschiedener Anbieter einfach und sicher in der Schule genutzt werden knnen. Ziel der HPI Schul-Cloud ist es, eine intuitiv bedienbare digitale Lehr- und Lernumgebung zu schaffen, die orts- und zeitunabhngig von jedem Endgert genutzt werden kann und datenschutzkonform ist. Aktuell greifen mehr als 740.000 Nutzerinnen und Nutzer auf die HPI Schul-Cloud zu. Nachdem zunchst ausschlielich Schulen des Projektpartners MINT-EC sowie Schulen ber die Kooperationen mit den Bundeslndern Niedersachsen (Niederschsische Bildungscloud), Brandenburg (Schul-Cloud Brandenburg) und Thringen (Thringer Schulcloud) beteiligt waren, wurde die HPI Schul-Cloud im Mrz 2020 in Reaktion auf die Coronapandemie deutschlandweit fr alle Schulen geffnet, die kein vergleichbares Angebot des Landes oder des Schultrgers nutzen konnten.

Weitere Informationen zur HPI Schul-Cloud unter:
https://hpi.schul-cloud.org/

Kurzprofil Hasso-Plattner-Institut

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam ist Deutschlands universitres Exzellenz-Zentrum fr Digital Engineering (https://hpi.de). Mit dem Bachelorstudiengang "IT-Systems Engineering" bietet die gemeinsame Digital-Engineering-Fakultt des HPI und der Universitt Potsdam ein deutschlandweit einmaliges und besonders praxisnahes ingenieurwissenschaftliches Informatikstudium an, das von derzeit rund 650 Studierenden genutzt wird. In den vier Masterstudiengngen "IT-Systems Engineering", "Digital Health", "Data Engineering" und "Cybersecurity" knnen darauf aufbauend eigene Forschungsschwerpunkte gesetzt werden. Bei den CHE-Hochschulrankings belegt das HPI stets Spitzenpltze. Die HPI School of Design Thinking, Europas erste Innovationsschule fr Studierende nach dem Vorbild der Stanforder d.school, bietet jhrlich 240 Pltze fr ein Zusatzstudium an. Derzeit sind am HPI 21 Professorinnen und Professoren sowie ber 50 weitere Gastprofessoren, Lehrbeauftragte und Dozenten ttig. Es betreibt exzellente universitre Forschung - in seinen IT-Fachgebieten, aber auch in der HPI Research Schools fr Doktoranden mit ihren Forschungsauenstellen in Kapstadt, Irvine, Haifa und Nanjing. Schwerpunkt der HPI-Lehre und -Forschung sind die Grundlagen und Anwendungen groer, hoch komplexer und vernetzter IT-Systeme. Hinzu kommt das Entwickeln und Erforschen nutzerorientierter Innovationen fr alle Lebensbereiche.



HPI Hasso-Plattner-Institut,
Christiane Rosenbach / Gudrun Schulz

DIPLOMARBEITEN UND BCHER

Diplomarbeiten zum Runterladen:

Suche im Katalog:
Architektur / Raumplanung
Betriebswirtschaft - Funktional
Erziehungswissenschaften
Geowissenschaften
Geschichtswissenschaften
Informatik
Kulturwissenschaften
Medien- und Kommunikationswissenschaften
Medizin
Psychologie
Physik
Rechtswissenschaft
Soziale Arbeit
Sozialwissenschaften


JOBS

HOME | E-LEARNING | SITEMAP | LOGIN AUTOREN | SUPPORT | FAQ | WERBUNG | IMPRESSUM
Virtual University in: Italiano - Franais - English - Espaol
VirtualUniversity, WEB-SET Interactive GmbH, www.web-set.com, 8004 Zrich, Tel +41 43 243 3770

Partner:   PCopen - HTMLopen - WEB-SET.com - YesMMS.com - Ausbildung24.ch - Manager24.ch -